In dem Krimispaziergang „Tatort Erfurt“ deckt der geniale Erfinder Herbert Kurz (alias Klaus Michael Tkacz) die unglaublichen Machenschaften hinter historischen Ereignissen der Stadt Erfurt auf . Er bringt mit seinem Phonoskop die Wände zum Sprechen und zieht sein Publikum mit hinein in die verbrecherischen Geschehen Erfurts. Der nächtliche Spaziergang führt in die verborgensten Winkel und vergessene Hinterhöfe. Natürlich gibt es wieder einen Becher Wein bei Fackelschein. – Bitte zügig folgen!

Termine: 26., 27., 30. und 31.05., sowie 01., 02., 06., 07., 08., 09., 20., 21.,  22., 27., 28., 29. und 30.06. um jeweils 21 Uhr

 

„Die Magd Marie“ (alias Susanne Peschel) löst im Badehaus einen Zauber auf, und errettet dem Waidhändler Kind und Scheune vor dem Teufel. Bei einem Liebesritual wird sie unversehens unsterblich. Vier spannende Geschichten erzählt die Waidmagd anschaulich und an schönen Orten – z.B. im Batholomäusturm.

Termine: 01., 07., 08., 14., 21., 22., 28. und 29.06. um jeweils 20 Uhr sowie am

09., 23. und 30.06. um jeweils 17.30 Uhr

 

Treffpunkt für beide Sagenspaziergänge ist zu den genannten Zeit jeweils die Tourist-Information am Benediktsplatz. Dort sind auch die Karten erhältlich, Tel. 0361/66 40 100 oder unter 0177/5 98 62 60 sowie an der Abendkasse zu Veranstaltungsbeginn.

 

 

Erfurter Theatersommer e. V. – www.erfurter-theatersommer.de
THEATERFIRMA – S. Peschel/K. M. Tkacz – www.theaterfirma.de
Figurentheater – Christiane Weidringer – www.weidringer.de
Frau Seibt – Annette Seibt – www.frau-seibt.de
Regiestudio Richter – Harald Richter – www.richter-regie.de