Erfurts erster Kneipenchor bringt die Stadt zum Singen

Neue Mitglieder willkommen

Kneipenchor

So kennen die meisten einen Chor: Einheitliche Kleidung und gut ausgebildete Stimmen, die perfekt nach Tonlagen sortiert harmonische Kirchenlieder singen. Ist natürlich Quatsch, hat sich aber in vielen Köpfen so verankert.

Alle, die der Meinung sind, dass ihre Stimme für eine professionelle oder zumindest ernsthafte Darbietung nicht reicht, die suchen regelmäßig Karaokebars auf. Und spätestens nach ein oder zwei gemeinsamen Bieren grölen auch alle mit, die sonst nur unter der Dusche singen. Was ein Spaß!

Stefan Räsch, Leiter der Erfurter Musikschule „MusikWerk“ stellte sich irgendwann die Frage: Warum nicht beides kombinieren? Die gelöste Träller-Stimmung einer unbeschwerten Barnacht und die harmonische Gemeinschaft eines Chores.
Gedacht, gesagt, getan: auf Initiative Räschs entstand in Kooperation mit dem Veranstaltungort Franz Mehlhose, der Erfurter Braumanufaktur Heimathafen & der Werbeagentur Samt & Seidel der erste Erfurter Kneipenchor.

Die Erfurter Unternehmen möchten gegen den kulturellen Abbau in Thüringens Hauptstadt aktiv werden und mit dieser melodischen Alternative auch ein wenig das Kulturbild der Stadt neu prägen.

Unter Chorleiter Philipp Körber fanden sich zum KickOff am 28. Juni 2018 mehr als 70 Leute im Franz Mehlhose ein. Das vom Heimathafen gespendete Fass Bier trug sicher zur beflügelten Stimmung bei!

Die ungezwungene und fröhliche Atmosphäre hatte positive Auswirklungen auf die weitere Planung:
Gemeinsame Auftritte an den Tresen der Stadt sollen folgen, die Einnahmen sollen an gemeinnützige Projekte gespendet werden. Hierfür folgt noch in diesem Sommer die Gründung eines Vereins: der Erfurter Kneipenchor e.V.

Jeder (!), der Lust hat, Klassiker der Rock-, und Popgeschichte oder sogar Seemannslieder zu singen, der ist mehr als herzlich willkommen. Es sind weder Chorerfahrung noch Trinkfestigkeit vonnöten. Es gibt keine Altersgrenzen und auch keine Festlegung auf Genres oder Künstler; im Vordergrund stehen Vielfalt und Geselligkeit. Musikwünsche sind gern gesehen: zu jeder Probe steht eine Box für Songwünsche parat.

Ab dem 23. August wird jeden zweiten Donnerstag, 19:30 Uhr, im Franz Mehlhose geprobt.

Mehr Infos: https://www.facebook.com/Erfurter-KneipenChor-1402763629868816/

Was meinen Sie dazu?