Erfurts Hallen- und Spaßbäder

Rainer Sturm / pixelio.de

Allmählich hält der Herbst Einzug in Deutschland. Die Freibad-Saison war gefühlt zu kurz, dafür aber intensiv. Wer auch in der kalten Jahreszeit ins kühle (oder warme) Nass will, der muss nicht extra in den Urlaub fahren: Die thüringische Hauptstadt bietet einige öffentliche Bäder, auf die man zurückgreifen kann.

Vom Frei- ins Hallenbad

Der Sommer blüht derzeit noch ein letztes Mal auf und beschert uns einen angenehmen Frühherbst. Doch für einen Besuch im Freibad ist es längst nicht mehr warm genug. Und auch private Pools im Garten müssen nach und nach wetterfest gemacht werden, wozu Maßnahmen wie eine Schockchlorung und eine Intensivreinigung gehören. Poolbesitzer finden das dazu nötige Zubehör auf spezialisierten Seiten wie Pool-Chlor-Shop. Dennoch muss auch während der kälteren Jahreszeiten niemand auf Wasserspaß und sportliche Ertüchtigung verzichten, denn Erfurt bietet seinen Bürgern fünf Frei- und drei Hallenbäder. Letztere wollen wir hier knapp vorstellen.

Schwimmhalle Johannesplatz

Die moderne Schwimmhalle Johannesplatz liegt im Nordern der Stadt in der Friedrich-Engels-Straße und gehört zu den SWE Bädern der Stadtwerke Erfurt. Neben einem Gastronomiebereich für Verköstigung bietet die Halle alles, was man von einer Schwimmhalle gewohnt ist: 25-Meter-Bahn und einen 3-Meter-Sprungturm für Sportler, ein Attraktionsbecken mit Massagedüsen und -bänken sowie einen Wellnessbereich mit Saunalandschaft.

Sport- und Familienbad Roland Matthes Schwimmhalle

Auch dieses Bad gehört zu den SWE Bädern und liegt an der Johann-Sebastian-Bach-Straße. Die Roland Matthes Schwimmhalle ist die größte Schwimmhalle Erfurts und bietet vielfältige Freizeitmöglichkeiten: Ein Sportbecken mit 50-Meter-Bahn, ein Bistro, ein Kinder- und Attraktionsbecken, eine 62 Meter lange Wasserrutsche sowie ebenfalls eine Saunalandschaft mit angeschlossenem Fitnessstudio. Zudem sind alle Bereich (ausgenommen die Sauna) behindertengerecht.

Avenida-Therme

Die kurz vor Erfurt am Stausee Hohenfelden gelegene Avenida-Therme bietet eine große Erlebnis- und Wohlfühloase. Die Saunalandschaft ist im mallorquinischen Stil angelegt und beinhaltet Saunen, Dampf- und Regenerationsbäder sowie eine -15°C kalte Schneehöhle, die Cueva del Frío. Weiterhin gibt es eine weitläufige Thermenlandschaft aus Palmen und Wasser mit circa 1000 Quadratmetern Wasserfläche und einer Wassertemperatur von 30 bis 32°C. Die Hauptattraktion bilden allerdings die vier Erlebnisrutschen des 300-Meter-Rutschenparks.

Mount Gravatt East Aquatic Centre - indoor pool

Bildrechte: Flickr Mount Gravatt East Aquatic Centre – indoor pool Brisbane City Council CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten