ein Baum mit mehreren abgesägten Ästen



In den Nächten zwischen Freitag, den 21. Februar und Sonntag, den 23. Februar sind zwischen Leinefelder Weg und Oskar-Schlemmer-Straße vier gesunde Bäume abgesägt worden.

Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

An vier weiteren Bäumen wurden Starkäste aus den Kronen geschnitten. Das gesamte Holz ist vor Ort verblieben. Es entstand ein Schaden in vierstelliger Höhe. Wer Hinweise zu der Tat geben kann, meldet diese an das Garten- und Friedhofsamt oder an die Polizei. Eine Anzeige bei der Polizei gegen diese Tat ist gestellt.

Es ist nicht der erste Fall von Vandalismus an Bäumen auf dem Ringelberg. Bereits im letzten Sommer wurde eine gut gewachsene Eiche mutwillig abgehackt.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de