Busnetz Erfurt-Nord

 

Stadtbus-Linie 10 neu bis Tiefthal

 

  • Die Stadtbus-Linie 15 wird vollständig in die Stadtbus-Linie 10 integriert. Fahrten der Stadtbus-Line 10 verkehren künftig über Gispersleben bis nach Kühnhausen und Tiefthal.  Die Zahl der Fahrten nach Tiefthal und Kühnhausen bleibt unverändert bestehen. Fahrgäste aus den Ortschaften Kühnhausen und Tiefthal können damit weitere Direktfahrangebote von der Grubenstraße aus nutzen.

Damit wird ein verständlicheres Fahrplanangebot offeriert. Das Blättern in unterschiedlichen Fahrplantabellen mit zahlreichen Fußnoten entfällt – das Angebot wird transparenter.

 

Stadtbus-Linie 30 neu über Zoopark zum Rieth

 

  • Die Stadtbus-Linie 26 wird vollständig durch die Stadtbus-Linie 30 ersetzt.  Die Stadtbus-Linie 30 verkehrt zukünftig von Stotternheim über Zoopark zum Rieth. Am Zoopark besteht Anschluss von und zur Stadtbahn-Linie 5, im Rieth zu den Stadtbahn-Linien 1 und 6. Die Haltestellen Bunsenstraße, An der Lache und Grubenstraße werden nicht mehr von der Stadtbus-Linie 30 bedient. Die Haltestellen Zum Zoopark werden in der Lage geringfügig verschoben und befinden sich am Kreisel in der Stotternheimer Straße. Die Haltestellen Zoopark, Julius-Leber-Ring, Karl-Reimann-Ring, Mittelhäuser Kreuz und Rieth werden in den Linienweg der Stadtbus-Linie 30 aufgenommen.
  • Die Haltestelle Julius-Leber-Ring in Richtung Rieth wird verlegt. Sie befindet sich neu gegenüber der stadtauswärtigen Haltestelle Julius-Leber-Ring direkt am Einkaufszentrum Roter Berg.
  • Das Angebot zwischen den Wohngebieten Roter Berg und Rieth wird an Montagen bis Freitagen mehr als verdoppelt. Die Betriebszeit wird bis nach 20.00 Uhr ausgedehnt.
  • Für die Fahrgäste aus den Ortsteilen Stotternheim und Sulzer Siedlung ergeben sich neue Direktfahrverbindungen zu den Schulen und Einkaufsstätten in den Wohngebieten Roter Berg und Rieth.
  • Die Nordhäuser Straße und das Klinikum werden neu mit nur einem anstatt zwei Umsteigevorgängen erreicht. Es ergeben sich insgesamt neue gute Verkehrsverbindungen für die Fahrgäste aus diesen Ortsteilen.
  • Die Nachtbus-Linie N30, die in den Nächten Freitag/Samstag und Samstag/Sonntag verkehrt, führt neu in beiden Richtungen über die Haltestellen Zoopark und Rieth. Dadurch erhält das Wohngebiet Roter Berg in diesen Nächten eine zweimalige direkte Anbindung vom und zum Anger.

Stadtbus-Linie 31 – neue Fahrtbeziehungen am Wochenende

 

  • Die Stadtbus-Linie 31 verkehrt Montag bis Freitag nur noch mit verringerter, auf den Schülerverkehr abgestimmter Fahrtenanzahl zwischen Schwerborn und Stotternheim.
  • Am Wochenende und im Abendverkehr wird Schwerborn über Kombinationsfahrten der Stadtbus-Linien 30 und 31 ausschließlich über Stotternheim erschlossen. An der Haltestelle Vor den Salzwiesen erfolgt der Linienwechsel bei ausgewählten Fahrten. Fahrgäste aus Schwerborn fahren am Wochenende über Vor den Salzwiesen zum Zoopark und von dort weiter mit der Stadtbahn-Linie 5 in Richtung Stadtzentrum und umgekehrt.

Die gesamten Änderungen im Busnetz Nord sind in einem Übersichtsflyer zusammengestellt.

 

Stadtbahn

 

Anpassung Abendverkehr der Stadtbahn-Linien 1 bis 6 und Stadtbus-Linie 9

 

  • Im Abendverkehr von 22:30 Uhr bis 0:30 Uhr verkehren die Stadtbahn-Linien 1 bis 6 und die Stadtbus-Linie 9 (bis 23:30 Uhr) an den aufkommensschwächeren Sonn- bis Donnerstagen neu im 30-Minuten-Takt. Auf den Hauptachsen Magdeburger Allee, Nordhäuser Straße und Kranichfelder Straße gibt es somit in dieser Zeit alle 15 Minuten ein Fahrtangebot.
  • An den Freitag- und Samstagabenden bleibt das Angebot in dieser Zeit unverändert im 20-Minuten-Takt bestehen.

 

Zu den Neuerungen im Abendverkehr gibt es den übersichtlichen Flyer im Westentaschenformat.

 

Verbesserte Anschlüsse am Europaplatz

  • Die Anschlüsse von den Bus-Linien zu den Stadtbahn-Linien 1 und 3 am Europaplatz werden an Montagen bis Freitagen während des 10-Minuten-Taktes verbessert. Am Verknüpfungspunkt Europaplatz ist neu von jeder Busankunft sowohl das direkte Umsteigen in die Stadtbahn-Linie 1 in Richtung Magdeburger Allee als auch in die Stadtbahn-Linie 3 in Richtung Nordhäuser Straße möglich.

 

 

 

Sonstiges

 

  • Die Haltestelle Neuwerkstraße wird weiter in Richtung Karl-Marx-Platz verlegt und erhält die neue Bezeichnung „Karl-Marx-Platz“. Sie wird niederflurgerecht ausgebaut.

 

Weitere Bus-Linien

 

Stadtbus-Linie 52 und Regionalbus-Linie 152

 

  • Ausgewählte Fahrten der Stadtbus-Linie 52 verkehren neu bis Niederzimmern. Damit werden die in den bisherigen Tabellen ausgewiesenen Weiterfahrten als Regionalbus-Linie 152 verständlicher dargestellt.
  • Im Abendverkehr gibt es zusätzliche Angebote ab GVZ.
  • Auf der Regionalbus-Linie 152 erfolgt verstärkter Linientaxi-Einsatz.

 

Stadtbus-Linie 60 – Baumaßnahme zwischen Rhoda und Möbisburg

 

  • Die Vollsperrung zwischen Rhoda und Möbisburg bleibt auch über den Fahrplanwechsel hinaus bestehen. Auf den Stadtbus-Linien 51, 60 und 75 tritt ein angepasster Baufahrplan in Kraft.

 

Stadtbus-Linie 80 neu über Ermstedt hinaus bis Büropark Airfurt

 

  • Die Stadtbus-Linie 91 wird neu unter der Linienbezeichnung Stadtbus-Linie 80 verkehren. Die kombinierten Fahrten der heutigen Stadtbus-Linie 80 vom P+R-Platz Messe nach Ermstedt verkehren dann weiter als Linie 80 zum Büropark Airfurt. Damit wird das durchgehende Angebot verständlicher dargestellt.

 

Stadtbus-Linie 90 mit neuer Linienführung in Marbach

 

  • Nach Beendigung der Baumaßnahmen in Marbach wird die Stadtbus-Linie 90 in Richtung Salomonsborn über die neuen Haltestellen Rochlitzer Straße und den Oberen Stadtweg geführt.
  • Diese Haltestellen sind niederflurgerecht ausgebaut. Gleichzeitig wird auch die Haltestelle Marbach in beiden Richtungen zur Nutzung für mobilitätseingeschränkte Personen umgebaut.

 

Sonstiges

 

  • In Alach gibt es neu in stadtauswärtiger Richtung eine Haltestelle für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste.

 

Noch ein wichtiger Hinweis: In diesem Jahr wird es keinen Jahresfahrplan geben. Auf Grund der anstehenden Baumaßnahme Schlösserstraße wird die Veröffentlichung der Fahrpläne über Linienflyer erfolgen. Die aktuellen Linienfahrpläne gibt es im EVAG-Mobilitätszentrum am Anger. Unter www.evag-erfurt.de können ab 26.11.2012 die neuen Fahrplanbuchtabellen und die haltestellenbezogenen  Abfahrtspläne abgerufen werden. Im Service-Center der EVAG-Internetseiten kann auch eine direkte Fahrtverbindung im VMT-Bedienungsgebiet ermittelt werden. Weitere Informationen sind auch über das Service-Telefon unter 0361 19449 und über die persönliche Beratung im EVAG-Mobilitätszentrum am Anger erhältlich.