Externer Betreiber eröffnet Fitness-Studio in der Roland Matthes Schwimmhalle

SWE Bäder GmbH schließt zum 31.12.2013/Neueröffnung am 20. Januar 2014: Zum 31. Dezember 2013 schließt das Fitness-Studio der SWE Bäder GmbH in der Roland Matthes Schwimmhalle aus wirtschaftlichen Gründen. An diesem Tag ist das Studio von 8 bis 14 Uhr letztmalig für die Mitglieder geöffnet. Die Mitglieder können trainieren bzw. organisatorische Notwendigkeiten erledigen.

Die SWE Bäder GmbH konzentriert sich zukünftig auf ihre Kernkompetenzen, wie sie im Leistungsvertrag Bäder zwischen der SWE Bäder GmbH und der Landeshauptstadt Erfurt festgeschrieben sind. Das bedeutet jedoch nicht das generelle Aus. Im Gegenteil. Künftig wird das Fitness-Studio in der Roland Matthes Schwimmhalle privat betrieben. Michael Kanold wird das Fitness-Studio zum 20. Januar 2014 als Fitness-Studio „Am Südpark“ UG (haftungsbeschränkt) i.G. neu eröffnen.

„Die Verhandlungsrunden verliefen sehr konstruktiv, so dass wir innerhalb kürzester Zeit mit einem Ergebnis aufwarten können, das auch für die Mitglieder unseres Fitness-Studios interessant sein dürfte. Wir wünschen Michael Kanold einen guten Start und alles Gute für einen erfolgreichen Betrieb“, betont Mirko Utecht, Geschäftsführer der SWE Bäder GmbH.

Die Übergabe der Räumlichkeiten an den zukünftigen Mieter erfolgt zum 10. Januar 2014. Bereits am 18. und 19. Januar lädt der neue Betreiber jeweils in der Zeit von 10 bis 16 Uhr alle Interessierten zu Tagen der offenen Tür ein. Der Start in den ordentlichen Geschäftsbetrieb ist für das neue Fitness-Studio am 20. Januar 2014 geplant.

Das Studio wird künftig wochentäglich von 9 bis 21 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen von 10 bis 16 Uhr geöffnet sein. Im Mitgliedsbeitrag inbegriffen sind Trainieren und Schwimmen. Darüber hinaus werden über das Fitness-Studio „Am Südpark“ UG (haftungsbeschränkt) i.G. zukünftig auch Kurse in der Roland Matthes Schwimmhalle angeboten, ergänzend zu den eigenen Präventions- und Gesundheitssportangeboten der SWE Bäder GmbH.