Fahrbahnsanierung in der Hubertusstraße

Bibliotheks-Party zum Weltkindertag



Vom 23. September bis voraussichtlich 27. September 2019 wird die Hubertusstraße im Erfurter Süden saniert.

Im Abschnitt zwischen dem Parkplatz Eichenbergweg und der Arnstädter Chaussee (ehemals B4) wird die Fahrbahn auf der gesamten Breite erneuert. Die Arbeiten machen eine Vollsperrung erforderlich. Die örtliche Umleitung ist ausgeschildert.

Für Rettungsfahrzeuge und Ver- und Entsorgungsfahrzeuge ist die Zufahrt weiterhin möglich. Die Haltestellen im Bereich der „Kakteenfarm“ werden für die Bauzeit ersatzlos aufgehoben.

Das Tiefbau- und Verkehrsamt ist bemüht, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de