blank

Am Ziel angekommen, besteht die Möglichkeit bei einer 1,5-stündigen ausführlichen Führung durch die Klosteranlage, deren ältestes Gebäude das 1750 erbaute Pfarrhaus ist, teilzunehmen.

Die Tour startet um 10.00 Uhr am *Radhaus in der Bahnhofstraße. Eine weitere Möglichkeit in diese Tour einzusteigen besteht um 11.00 Uhr am Aldiparkplatz in Gispersleben.

Zum Kloster geht es dann über Tiefthal, Walschleben, Andisleben und Ringleben.
Eine Einkehr ist in der Dorfschänke in Weringshausen geplant.

Wir essen nebenan in der Dorfschänke und besichtigen das Kloster. Die Rückfahrt verläuft dann über Wundersleben und Kühnhausen nach Erfurt

Weitere Informationen zum Priorat Sankt Wigbert: http://www.wigberti.de/

 

Vorheriger Artikel2013 weltweit erster Webble-Gipfel in Erfurt
Nächster Artikel100. Vorstellung von Till Eulenspiegel