Feierliche Zeugnis- und Zertifikatsübergabe der Volkshochschule Erfurt im Rathausfestsaal

Feierliche Zeugnis- und Zertifikatsübergabe der Volkshochschule  Erfurt im Rathausfestsaal



Diese Woche erhielten die Absolventen und Absolventinnen der Volkshochschule Erfurt ihre Abschlusszeugnisse und Sprachzertifikate.

Foto: Die Absolventinnen und Absolventen der Sprachkurse, des Realschulabschlusses und des Abitur bekamen im Rathausfestsaal ihre Zertifikate und Zeugnisse überreicht
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Es ist inzwischen Tradition, dass die Abendschüler und Abendschülerinnen am ersten Tag in den Sommerferien im ehrwürdigen Rathausfestsaal ihre Zeugnisse entgegennehmen. Auf dem zweiten Bildungsweg haben sie mit viel Disziplin und Fleiß den Realschulabschluss oder das Abitur erworben. Mit dem feierlichen Festakt wurden die erreichten Leistungen honoriert. Familien, Freunde, Lehrer und Lehrerinnen feierten an diesem Nachmittag gemeinsam die im Mittelpunkt stehenden Absolventen und Absolventinnen.

Fünf Realschüler und Realschülerinnen hat der Ehrgeiz gepackt. Die individuellen Ziele klar im Kopf, wird ab dem kommenden Schuljahr der nächste Schulabschluss angestrebt, das Abitur. Auf diesem Weg – viel Erfolg!

Zum vierten Mal erhielten auch die Teilnehmenden der Sprach- und Integrationskurse ihre Zertifikate. Im Jahr 2019 schlossen bisher über 170 Lernende ihre Sprachkurse mit einem Zeugnis über das erreichte Sprachniveau ab und konnten sich auf diese Weise erfolgreich für die berufliche Integration qualifizieren.

Die Bürgermeisterin der Stadt Erfurt Anke Hofmann-Domke und der Leiter der Volkshochschule Erfurt Torsten Haß gratulierten den Absolventen und Absolventinnen sowie den Dozierenden der Kurse. Das Thema Integration von Menschen mit Migrationshintergrund hat die Stadt Erfurt zur Kernaufgabe für ein friedliches Miteinander erklärt.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Was meinen Sie dazu?