Generalprobe für die erste internationale MUN in Deutschland

Erfurter "Model United Nations"

Die „Erfurter Model United Nations-Konferenz“ (EfMUN) geht in eine neue Runde: Vom 18. bis 20. Januar simulieren wieder 140 Teilnehmende aus ganz Deutschland in vier Gremien die Arbeit der Vereinten Nationen. Die Erfurter Studierenden und ihre Gäste debattieren dabei im historischen Sitzungssaal des Erfurter Rathauses über aktuelle weltpolitische Themen. Neben Sicherheitsrat (Security Council), Vollversammlung (General Assembly) und Menschenrechtsrat (Human Rights Council) wird ein historischer Sicherheitsrat nachgestellt, bei dem es diesmal um die Apartheit in Südafrika geht.

Für die Model United Nations-Konferenzen versetzen sich Studierende weltweit in die Rolle von Diplomaten und vertreten die Interessen eines ausgewählten Landes. Sie beschäftigen sich im Vorfeld intensiv mit den Positionen der jeweiligen Nation, halten Reden, verhandeln und erarbeiten gemeinsam mit den Delegierten anderer Staaten Resolutionen, über die am Ende der Konferenz abgestimmt wird.

Die diesjährige Erfurter Konferenz ist dabei die Generalprobe für die internationale Model United Nations-Veranstaltung, die in diesem Jahr erstmals in Deutschland stattfindet und zu der im November rund 400 Gäste aus aller Welt in Erfurt erwartet werden.

Weitere Informationen:

Der Beitrag Generalprobe für die erste internationale MUN in Deutschland erschien zuerst auf WortMelder.

Quelle: https://aktuell.uni-erfurt.de/2019/01/11/generalprobe-fuer-die-erste-internationale-mun-in-deutschland/

Was meinen Sie dazu?