Grönemeyer rockt die Arena

Grönemeyer rockt die Arena


Bevor Herbert Grönemeyer am 30. August 2019 auf die Bühne steigen und das Steigerwaldstadion rocken kann, ist einiges zu tun, um die Arena in die perfekte Kulisse für das Konzert unter freiem Himmel zu verwandeln. Dinge, an die man im Traum nicht denken würde, wenn man sich ein Ticket kauft…

Die Arbeit für ein Open-Air in dieser Größenordnung fängt im Schnitt eineinhalb Jahre früher an, nämlich mit der Akquise. „Die liegt in den Händen von professionellen Veranstaltern, die auch für uns feste Ansprechpartner sind, wenn es um Großveranstaltungen geht. Wir werden immer wieder gefragt: Warum holt ihr nicht mal Helene oder Fanta 4? Dabei sind wir nur der Vermieter. Die Buchung von Künstlern liegt in den Händen von Event-Agenturen, die auch das wirtschaftliche Risiko tragen. Fünf haben wir davon in der Region. Das Grönemeyer-Konzert hat InMove aus Chemnitz organisiert“, erzählt Christian Fothe, Prokurist der Arena Erfurt GmbH.



Neugierig geworden? Zum vollständigen Beitrag geht es hier: https://swefuererfurt.de