Grüne Jugend Erfurt lädt ein zur Säuberung des Flutgrabens

Der Erfurter Flutgraben schützt die Stadt nicht nur seit über 100 Jahren vor den schlimmsten Hochwasserfolgen, er ist auch ein wichtiges Naherholungsgebiet in den Gründerzeitvierteln. Da sich an seinen Ufern regelmäßig große Mengen Müll ansammeln, will die GRÜNE JUGEND Erfurt wie im letzten Jahr gemeinsam mit dem Kulturprojekt Strandgut den Fluss am Samstag, den 14. März, ab 14 Uhr unter dem Motto „Frühjahrsputz am Flutgraben“ sauber und fit für den Frühling machen.

Mit Gummistiefeln, Müllsäcken und einem großen Container soll der Uferbereich ausgehend vom Flutgraben Ecke Krämpferstraße zwischen der Frankestraße und dem Schmidtstedter Knoten gründlich gesäubert werden.

Aktion: Frühjahrsputz am Flutgraben
Zeit: Samstag, den 14. März, ab 14 Uhr Ort: Flutgraben Ecke Krämpferstraße

Da der Müllcontainer in diesem Jahr leider nicht kostenlos zur Verfügung gestellt werden kann, führt die GRÜNE JUGEND Erfurt die Aktion dieses Mal auf eigene Kosten durch und freut sich neben tatkräftiger Unterstützung auch über Spenden zur Finanzierung der Aktion.