Historischer Blick in die Magdeburger Allee

Historischer Blick in die Magdeburger Allee


Heute zeigen wir mal wieder ein Bild aus alten Zeiten, an dem leider der Zahn der Zeit schon etwas genagt hat. Wir befinden uns vor dem Bahnübergang in der Magdeburger Allee. Das Haus im Hintergrund ist das Eckhaus zur Hohenwindenstraße, aufgrund der Qualität der Aufnahme sind die Schrankenbäume des Bahnübergangs nur zu erahnen.

Der 1926 gebaute Triebwagen 71 steht hier im Stumpfgleis der Endstelle Ilversgehofen. Beide Endstellen der Linie Ilversgehofen – Hochheimer Straße besaßen derartige Stumpfgleise, wenn man so will die Zusammenfädelung der beiden Richtungsgleise, um das Übersetzen auf das richtige Richtungsgleis zu ermöglichen. Das ist eine ziemlich minimalistische Variante, weil man dafür nur eine Federweiche braucht, andere Städte hatten da aufwendigere Bahnanlagen.



Neugierig geworden? Zum vollständigen Beitrag geht es hier: https://swefuererfurt.de