Igor Jovanovic wechselt zu Rot-Weiß Erfurt

Zuvor war er in Finnland beim Erstligisten Turku PS und beim niederrheinischen 1.FC Kleve aus der 5.Liga aktiv. Für Turku PS bestritt er 26 Meisterschaftsspiele, drei Begegnungen der Europa-League-Qualifikation und gewann mit dem Verein im vergangenen Jahr das finnische Pokalfinale. Der Kroate mit deutschem Pass ist in der Abwehr variabel einsetzbar, soll aber vorzugsweise auf der rechten Verteidigerseite spielen und dort den zu München 60 abgewanderten Dennis Malura ersetzen. Jovanovic hat für zwei Jahre bei RWE unterschrieben.

W.M.