Schon Kolumbus kannte die platzsparenden Schlafgelegenheiten der amerikanischen Ureinwohner. Heute sind die hamáka weltweit ein Symbol für Ruhe und Entspannung. Und auch im egapark haben sie längst ihre Liebhaber gefunden. Vom 14. Juni bis zum 23. August 2015 sind dort wieder an lauschigen Plätzen Hängematten aufgebaut.

Farbenfrohe Sitzsäcke und Sonnensegel ergänzen die Ruhezonen rund um Philippswiese und Lesepavillon. Besucher können sich dort entspannen und ihre Seele baumeln lassen, Wolken zählen oder ein Buch lesen – alles ist möglich.

Für Gourmets

Weil Entspannung manchmal auch hungrig macht, gibt es in diesem Jahr ein ganz besonderes Angebot: die Picknickwochenenden. Jedes einzelne steht unter einem ganz besonderen Motto und bietet Köstlichkeiten aus aller Welt.

Am 14. Juni können Besucher „Picknicken wie Gott in Frankreich“. Von 11 bis 16 Uhr gibt es typische französische Leckereien aus der Picknickkiste oder vom Cateringstand, garniert mit Chansons und dem rattenscharfen Straßentheater vom Theater „Paspartout“.

Italienisch wird es am 12. Juli mit „Picknissimo Belissimo“ italienisch mit Antipasti, Pizza und Pasta. Lust auf Dolce Vita und den nächsten Urlaub macht die Band „Musica Italiana“. Heißblütig wird es am 9. August mit „Picknick Ramba Samba“. Mittel- und südamerikanische Rhythmen, kühle Drinks und ausgesuchte Leckereien vermitteln Karibikfeeling pur – mitten in Deutschland.

Den Abschluss macht „Picknicken wie die Thüringer“ am 23. August. Thüringer Bratwurst und andere typische regionale Köstlichkeiten gibt es am letzten Picknicksonntag und dazu eine musikalische Überraschung.

Wer sich seinen ganz persönlichen Favoriten sichern möchte, kann sich beim Besucherservice des egaparks melden. (Pärchenkiste 19,95 Euro, Familienkiste 29,95 Euro, zusätzliche Picknickdecke 9,95 Euro). Bestellungen werden per E-Mail unter info@egapark-erfurt.de entgegengenommen. Bitte Adress- und Kontaktdaten nicht vergessen! Fragen werden unter Telefon: 0361 564-3737 beantwortet.

Was meinen Sie dazu?