Stark vergrößerte Viren



Mit einer neuen Webseite ermöglicht die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen (KVT) allen Thüringern und Thüringerinnen einen weiteren kostenlosen und unkomplizierten Zugang zu einem Impftermin. Über www.impfrettung.de werden kurzfristig verfügbare Impfdosen vermittelt.

Foto: © Kateryna Kon/123rf

Schneller lassen sich Ersttermine kaum buchen: Über eine interaktive Landkarte können sich Impfwillige als Interessierte für eine Impfstelle ihrer Wahl eintragen lassen. Die Website leitet direkt zur Terminvergabe-Seite der KVT weiter. Alle Interessenten erhalten binnen 48 Stunden eine Rückmeldung der Impfstelle mit einem Impfangebot.

Mittlerweile liegen mehrere Studien vor, die nach vollständiger Impfserie eine sehr gute Effektivität der Covid-19-Impfung zeigen. Anfang Juli veröffentlichte das Robert-Koch-Institut einen neuen Fachartikel zur Frage, welche Impfquote in Deutschland notwendig und auch realistisch ist, um Covid-19 in den kommenden Monaten zu kontrollieren. Die Ergebnisse zeigen, dass unter den getroffenen Annahmen, insbesondere einer zunehmenden Dominanz der Delta-Variante, eine Impfquote von mindestens 85 % der 12 bis 59-Jährigen bzw. 90 % der über 60-Jährigen erreicht werden sollte.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelDas kleine Hanf-Einmaleins im Pop-up-Store | F11
Nächster ArtikelSommerferienaktionen im Stadtmuseum und im Benary-Speicher