Online-Vorträge rund ums Energiesparen



Das Heinrich-Mann-Gymnasium verfügt über ein weitläufiges Schulgelände, auf dem sich auch ein Sportplatz mit einer Laufbahn befindet. Diese deutlich in die Jahre gekommene Bahn wird nun saniert.

Der Erfurter Stadtrat hat das Amt für Grundstücks- und Gebäudeverwaltung über die Haushaltssatzung in die Lage versetzt, diese dringend erforderliche Maßnahme in Angriff zu nehmen. Die Arbeiten vor Ort beginnen im Mai, sobald der Nachtragshaushalt durch das Landesverwaltungsamt bestätigt wurde. Rund zwei Wochen wird die Sanierung andauern.

„Zunächst werden die Borde der Laufbahnrandflächen neu gesetzt“, schildert Baubeigeordneter Alexander Hilge die Planungen. „Anschließend wird die Laufbahnoberfläche gelockert und mittels einer wassergebundenen Wegedecke neu gefestigt. Durch diese Maßnahmen werden Unfallgefahren beseitigt und die Laufbahn ist wieder vollumfassend nutzbar.“



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de