„Krisen überstehen wir am besten gemeinsam!“



Am Freitag, dem 1. Oktober 2021, veranstaltet das Büro des Migrations- und Integrationsbeauftragten gemeinsam mit dem Netzwerk für Integration der Landeshauptstadt den Interkulturellen Markt der Möglichkeiten.

Dieser findet von 15:00 bis 18:00 Uhr in der Barfüßerruine Erfurt statt. Vereine, Projekte und Initiativen der Integrationsarbeit stellen hier an Informationsständen ihre Arbeit vor. Für ein interkulturelles Programm mit Musik und Tanzdarbietungen ist gesorgt. Bereits ab 14:00 Uhr wird die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen vor Ort sein und eine Impfaktion durchführen. Sprachmittler in Arabisch und Persisch stehen zur Unterstützung zur Verfügung. Eine Anmeldung für die Impfung ist nicht notwendig. Das Mitbringen der Versichertenkarte der Krankenkasse, des Impfausweises und ggf. eines Ausweises ist ausreichend. Geimpft wird mit Johnson & Johnson.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelDie Bundesgartenschau bewegt! Grundschule Gispersleben probiert sich im Rollstuhlbasketball
Nächster ArtikelBroschüre zur Geschichte der Erfurter Parkanlagen