Drei Spalten alter Schrift mit Randglossen



Der nächste Arain! Vortrag wird sich am 4. Februar 2020 um 19:30 Uhr in der Alten Synagoge Erfurt mit Rezeptionsspuren in der Erfurter Handschriftensammlung beschäftigen. Hinter diesem sperrigen Titel verbirgt sich ein spannendes Forschungsprojekt: Annett Martini untersucht an der Freien Universität Berlin lateinische und deutsche Notizen, die zeigen, wann und wie in den vergangenen Jahrhunderten mit den mittelalterlichen Manuskripten gearbeitet wurde.

„Arain! Der Erfurter Synagogenabend“ beschäftigt sich mit Rezeptionsspuren in der Erfurter Handschriftensammlung



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de