„Krisen überstehen wir am besten gemeinsam!“



Ab 27. Juni werden weitere Grundstücke in Schwerborn an das Kanalnetz angeschlossen. Die Bauarbeiten im Rahmen des Abwasserbeseitigungskonzeptes Erfurt umfassen die Straße Am Kirschberg von der Kreuzung Ilversgehofener Straße/Kastanienstraße bis Vor dem Obertor. Sie dauern circa 18 Monate an.

Gebaut wird unter Vollsperrung und eine Umleitung vor Ort ausgeschildert.

Neben dem Bau eines Schmutz- und Regenwasserkanals durch den Erfurter Entwässerungsbetrieb erneuern die Töchter der Stadtwerke Erfurt GmbH ihre Versorgungsleitungen sowie Trinkwasseranschlüsse. Danach beginnt das Tiefbau- und Verkehrsamt mit dem Straßenbau. Eine neue Fahrbahn mit Asphaltdecke, ein neuer Gehweg aus Betonsteinpflaster auf der Südseite der Straße sowie eine neue Straßenbeleuchtung sollen den Straßenzug weiter aufwerten.

Zudem wird es Am Kirschberg deutlich grüner. 14 neue Bäume und frisch ausgesäte Wildblumen schaffen zukünftig auf dem insgesamt 980 Quadratmeter großen Grünstreifen am Fahrbahnrand neuen Lebensraum für Insekten und Vögel. Die Bauarbeiten werden rund anderthalb Jahre andauern.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger Artikel15. Volkshochschultag 2022 in Leipzig
Nächster ArtikelAssistent für Ampelphasen in der Erprobung