„Krisen überstehen wir am besten gemeinsam!“



In der Clara-Zetkin-Straße gibt es einen weiteren Baufortschritt zu verzeichnen. Die neuen glasfaserverstärkten Kunststoffrohre des Schwemmbachkanals wurden komplett verlegt: insgesamt ca. 550 Meter. Jetzt geht es an den Rückbau der drei vorhandenen Baugruben. Aus diesem Grund kommt es vom 29. November bis zum 17. Dezember zu geringfügigen Einschnitten in der Verkehrsführung.

Geringfügige Einschnitte in der Verkehrsführung



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelVortrag „Frauen im Judentum“ in der Volkshochschule Erfurt
Nächster ArtikelHerausforderung Corona – Orientierung an der Weisung Jesu in Zeiten der Pandemie