„Krisen überstehen wir am besten gemeinsam!“



Mit dem Wegbrechen von Einnahmen aus Honoraren, Gagen, aber auch Eintrittsgeldern infolge der Corona-Beschränkungen sind Künstlerinnen und Künstler, Kulturschaffende und Kulturorte in besonderer Weise von der aktuellen Krise betroffen.

Kulturdirektion erfragt Situation der Erfurter Kulturschaffenden



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelEin Streifzug durch die Geschichte der Weltreligionen
Nächster ArtikelVeranstaltungen in den städtischen Seniorenklubs finden statt