vier Plakate zu einer Collage zusammengestellt.



Das Stadtmuseum Erfurt lädt am Dienstag, dem 19. April, um 18 Uhr zu einer Kuratorenführung in die Sonderausstellung „Krafts Universum. Der Grafik-Designer Siegfried Kraft (1920-2013)“ ein.

Foto: Plakatcollage mit Werken Siegfried Krafts
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt/Stadtmuseum

Das Stadtmuseum Erfurt bewahrt Siegfried Krafts umfangreiches Lebenswerk, das über 3.000 Objekte umfasst und den musealen Fundus des Stadtmuseums bereichert. Der Bestand des Erfurter Gebrauchsgrafikers ist heterogen und beinhaltet unter anderem Plakate, Verpackungen, Entwürfe für Kirchenfenster, Medaillen und Auszeichnungen, Bücher, Signets und Ausstellungsgestaltungen. Drei Hauptauftraggeber dominieren dabei: Carl Zeiss Jena, iga und die katholische Kirche.

Die Führung gibt einen Überblick über vier Jahrzehnte gebrauchsgrafischen Schaffens in der DDR und zeigt die Vielseitigkeit des Grafikdesigners Siegfried Kraft.

Die Teilnahme an der ca. 90-minütigen Führung ist ohne Voranmeldung möglich.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelEpisode 07: "Wahrheit und wie wir sie denken müssen"
Nächster ArtikelAusstellung „Art, Fashion, Culture. 10 Years Le Mile Magazine“: Eröffnung am 14. April