Langeweile muss in Erfurt nicht aufkommen

Spatenstich Danakll

Wer in Erfurt wohnt, der hat in seiner Freizeit inzwischen die Qual der Wahl, welches der vielen Angebote er nutzen möchte. Ob Single, Paar, Familie oder im Ruhestand – Langeweile sollte in der Landeshauptstadt Thüringens eigentlich nicht aufkommen. Das große Angebot an attraktiven Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung schätzen auch Touristen, die ihren geplanten Wochenendtrip kurzfristig auch schon mal entweder verlängern oder ganz bestimmt einmal wiederkommen.

Sehr viele dieser Angebote lassen sich das ganze Jahr über nutzen. Kletterhallen, Schwimmbäder, Trampolinhalle, Bowlingbahnen, Museen wie das Angermuseum, das Stadtmuseum, das Naturkundemuseum sind nur wenige Bespiele von sehr vielen mehr. Auch der Zoopark ist ebenso wie die ega nicht nur in der warmen Jahreszeit einen Besuch wert. Das Schmetterlingshaus auf dem Gelände von Thüringens größtem Freilichtgarten ist nur ein Highlight, das einen erlebnisreichen Familienausflug garantiert. Der egapark verfügt zudem über verschiedene Spielplätze und einen kleinen Bauernhof. Derzeit entsteht auf der ega auch ein riesiges Klimazonenhaus, das Erfurt zur Bundesgartenschau 2021 schmücken und auch nach Ende der Schau ein Besuchermagnet bleiben soll.

Erfurt verfügt zudem über mehrere Kinos mit täglich großer Filmauswahl. Auch wenn viele heimische Wohnzimmer inzwischen oftmals über riesige Fernsehbildschirme verfügen – authentische Kinoatmosphäre kann das Wohnzimmer vermutlich nicht bieten. Auch Online-Spiele sind in Erfurt gefragt und stehen vor allem bei jungen Leuten hoch in der Gunst. Sogar typische Brettspiele wie Schach, Dame, Mühle oder Mensch, ärgere dich nicht werden zunehmend auf dem i-pad oder dem Smartphone gespielt. Und wer Lust auf Roulette, Black Jack oder Poker hat, spielt heutzutage einfach online Casino.

Aber nicht nur die Stadt Erfurt lockt mit Angeboten, auch die nähere Umgebung bietet Ausflugsziele in Städte oder Orte, die mit bedeutender kulturhistorischer Vergangenheit aufwarten und diese für ihre Besucher lebendig gestalten. Und wer die Natur bevorzugt, der findet Ruhe und Entspannung natürlich im Thüringer Wald, der übrigens keine 20 Minuten von Erfurt entfernt beginnt und mit seine unzähligen Zielen in eine ganz besondere Welt entführt…

Was meinen Sie dazu?