LPI-EF: Ärger um Plakat

▷ LPI-EF: Unbekannte Substanz im Anger 1 festgestellt


20.05.2019 – 15:09

Landespolizeiinspektion Erfurt

Landkreis Sömmerda (ots)

Ein 31-jähriger Mann hatte sich am Sonntag offensichtlich nichts dabei gedacht, als er an einer Tankstelle im Landkreis Sömmerda ein Plakat aufhängen wollte. Nachdem er auf dem Privatgelände seine Leiter an einen Pfeiler gelehnt hatte und mit der Aufhängung des Plakats beschäftigt war, kam der Inhaber der Tankstelle auf ihn zu. Dieser war so wütend wegen des Plakats, dass er die Leiter packte und der Mann herunterstürzte. Dabei wurde der 31-Jährige am Fuß verletzt. Er musste Beschimpfungen über sich ergehen lassen und zusehen, wie das Plakat zerrissen wurde. In seiner Not packte er seine Sachen und rief dann bei der Polizei an. Gegen den 62-jährigen Tankstelleninhaber wurde eine Anzeige erstattet. (CD)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell



Hier geht es zum