04.08.2019 – 11:06

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)

Freitagabend entwendete ein 20 Jahre alter Mann in einem Erfurter Supermarkt Süßigkeiten und Lebensmittel im Wert von 8 EUR. Als er durch das Personal darauf angesprochen wurde, reagierte der Mann aggressiv und bedrohte die Angestellten. Die hinzugerufenen Polizisten beruhigten und durchsuchten den Dieb. Dabei entdeckten sie zwar kein weiteres Beutegut, jedoch ein Pfefferspray in seinem Rucksack. Der junge Mann war ohne festen Wohnsitz und wegen ähnlichen Straftaten schon mehrfach in Erscheinung getreten. Aufgrund dieser Umstände wurde er vorläufig festgenommen und am Folgetag dem Haftrichter vorgeführt. Durch diesen wurde ein Haftbefehl erlassen und der Dieb schließlich keine 24 Stunden nach Tatbegehung in die Jugendstrafanstalt Arnstadt eingewiesen.(TL)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell



Hier geht es zur Quelle dieser Information