▷ LPI-EF: Unbekannte Substanz im Anger 1 festgestellt


22.02.2019 – 08:39

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)

Die Erfurter Polizei führte am Donnerstagvormittag in der Häßlerstraße eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Mehrere Verkehrsteilnehmer missachteten die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h und gingen den Beamten ins Netz. Diese wurden noch vor Ort zur Kasse gebeten. Allerdings ahndeten die Beamten nicht nur Raser. Sie erwischten auch einen Fahrzeugführer mit Handy am Ohr. Ihn erwarten ein Bußgeld von 100 Euro, sowie ein Punkt. Die Beamten wurden außerdem auf einen 17-Jährigen aufmerksam. Dieser führte ein Einhandmesser bei sich und wird sich nun wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz zu verantworten haben. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell



Hier geht es zum

Vorheriger ArtikelLPI-EF: 41-Jährige ausgeraubt |
Nächster ArtikelStreetart auf Grünabfallcontainern in Erfurt