LPI-EF: Handfeste Auseinandersetzung nach Unfall

▷ LPI-EF: Unbekannte Substanz im Anger 1 festgestellt


15.04.2019 – 14:04

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)

Sonntagnachmittag kam es in der Erfurter Innenstadt zu einer handfesten Auseinandersetzung. Ein 52-jähriger Autofahrer übersah beim Ausparken einen Fahrradfahrer und touchierte ihn mit seinem Außenspiegel an der Hand. Statt sich zu entschuldigen, stieg der Autofahrer aus und schlug den 29-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Als er seine Fahrt fortsetzen wollte, stellte sich der Fahrradfahrer ihm in den Weg. Der Autofahrer gab Gas. Nur mit einem Sprung zur Seite konnte sich der Fahrradfahrer retten. Der 29-Jährige wurde aufgrund seiner leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Den Autofahrer erwartet eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell



Hier geht es zum

Was meinen Sie dazu?