LPI-EF: Rentnerin umgerannt |

▷ LPI-EF: Unbekannte Substanz im Anger 1 festgestellt


17.04.2019 – 13:52

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)

Ziemlich ungehalten reagierte ein junges Pärchen, das am Dienstagnachmittag in Erfurt-Gispersleben ein Fachgeschäft aufsuchte. Beide erwarteten von dem Verkäufer Hilfe wegen einer Rechnung. Da dieser den beiden aber nicht weiterhelfen konnte, eskalierte die Situation. Der männliche Begleiter warf beim Verlassen des Geschäfts einen Aufsteller um, beschädigte diesen dabei und rannte davon. Ein Mitarbeiter folgte dem jungen Mann. Auf der Flucht rannte der Flüchtige eine 85-jährige Rentnerin um, die dabei stürzte und in die ausgestellte Ware eines Blumengeschäfts fiel. Die Rentnerin wurde dabei verletzt. Der flüchtige 22-Jährige konnte von dem Mitarbeiter festgehalten werden. Gegen den jungen Mann und seine 19-jährige Begleiterin wurde ein Hausverbot für das Geschäft ausgesprochen. Beide erhielten zudem eine Anzeige von der Polizei. Die verletzte Rentnerin wurde durch Rettungskräfte vor Ort versorgt. (CD)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell



Hier geht es zum