04.08.2019 – 15:45

Landespolizeiinspektion Erfurt

Sömmerda (ots)

Am Sonntag wurden durch die Polizei Sömmerda zahlreiche Verkehrskontrollen durchgeführt. Hierbei konnte in Greußen ein 72jähriger Peugeotfahrer mit einer Atemalkoholkonzentration von 0,69 Promille festgestellt werden. Mit ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. In Haßleben fuhr vor den Augen der Beamten ein 61jähriger auf einem Kleinkraftrad ohne Sicherheitshelm vorüber. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Kleinkraftrad nicht versichert war. Kurze Zeit darauf versuchte sich in Riethnordhausen ein 34jähriger mit seinem Kleinkraftrad vor der Polizei zu verstecken nachdem er eine öffentliche Straße befahren hatte. Er hätte mit dem Kleinkraftrad nicht fahren dürfen, da er über keine Fahrerlaubnis verfügte und außerdem unter Drogeneinfluss fuhr. Auch er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Alle Weiterfahrten wurden unterbunden und entsprechende Anzeigen gefertigt. (FR)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Polizeiinspektion Sömmerda
Telefon: 03634 336 0
E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell



Hier geht es zur Quelle dieser Information