▷ LPI-EF: Unbekannte Substanz im Anger 1 festgestellt


23.07.2019 – 08:44

Landespolizeiinspektion Jena

Weimar (ots)

ELS – 19290734 weggerollt

Auf dem Parkplatz eines Möbelhauses in Mönchenholzhausen kam es am Montagvormittag zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Pkw Audi hielt nochmals kurz auf einem Fahrstreifen vom Parkplatz an und verließ seinen Pkw. Er vergaß dabei, dass Fahrzeug gegen das Wegrollen zu sichern. Der Pkw machte sich selbstständig und rollte gegen einen geparkten Pkw Dacia. Personen wurden hier nicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden.

ELS – 19291423 ausgewichen

Eine 54-jährige Frau fuhr am Montagabend, gegen 19:00 Uhr, auf der Bundesstraße 7 von Gaberndorf kommend in Richtung Erfurt und nutzte dabei den linken Fahrstreifen. Kurz vor dem Abzweig nach Tröbsdorf wechselte sie mit ihren Toyota auf den rechten Fahrstreifen und übersah dabei einen Pkw VW welcher auf gleicher Höhe fuhr. Der 18-jährige Fahrer erkannte die Situation und wollte einen seitlichen Zusammenstoß vermeiden. Er wich nach rechts aus und überfuhr eine Bordsteinkante. Dabei beschädigte er sich den rechten Kotflügel sowie den Reifen und musste abgeschleppt werden. Beide Fahrer blieben unverletzt.

ELS – 19290557 zu schnell

Am Montagvormittag wurde in Neumark (Landkreis Weimarer Land) vor dem Kindergarten eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. In der Zeit von 07:45 Uhr bis 12:00 Uhr durchliefen in einer 30 km/h Zone 314 Fahrzeuge den Messpunkt. Es wurden 39 Fahrzeuge beanstandet. Davon wurden 33 Verwarngelder, 5 Bußgelder und ein Fahrverbot festgestellt. Der schnellste wurde mit 67 km/h gemessen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell



Hier geht es zum