Maike März verlängert beim Thüringer HC

„Es gab schon einigen Klärungsbedarf. Alle betreffenden Punkte konnten jedoch schnell gelöst werden. Wir spielen in dieser Saison sehr erfolgreich und ich komme mit dem Trainer sehr gut klar. Meine Spielanteile sind hoch und so hat sich mir nie so richtig die Frage über einen Wechsel zu einem anderen Verein gestellt.” begründet Maike März ihre Entscheidung.
 
Durch ihre freundliche und offene Art wurde die 27-jährige schnell zum Publikumsliebling in der Salza-Halle. Auf Nachfrage, ob die Fans einen Einfluss auf ihre Entscheidung hatten, äußerte sie sich : “Natürlich. Ich fühle mich beim Thüringer HC und in Thüringen sehr wohl. Die Fans hier sind einfach geil.”
 
Maike freut sich auf die Herausforderung, in der nächsten Saison mit dem Thüringer HC international spielen zu können. Auf die Unterstützung ihres Arbeitgebers und Sponsors des Thüringer HC, der Heyl GmbH & Co. KG, kann sich die studierte Lebensmitteltechnikerin voll verlassen.
 
In ihrer Jugend spielte Maike bei der TSG Oßweil, GSV Hemmingen und dem VfL Waiblingen. Im Jahr 2001 wechselte sie zum TuS Metzingen in die 2. Bundesliga. Von 2004 bis 2009 stand sie beim Bundesligisten DJK/MJC Trier zwischen den Pfosten. Danach wechselte sie zum Thüringer HC.
 
Trainer Herbert Müller freut sich ebenfalls über die Vertragsverlängerung. „Maike ist eine besonders herausragende Persönlichkeit im Team. Nicht ohne Grund ist sie neben Kerstin Wohlbold der Co-Kapitän der Mannschaft. Maike ist Eine, die sich immer positiv einbringt, die andere mitreißen kann und immer 100% gibt, trotz ihres Vollzeitjobs.”
 
Erfolge:
· 2001 2. Platz bei den Jugendeuropameisterschaft

· 20 Einsätze in der Juniorinne-Nationalmannschaft

· 2004/05 Deutscher Vizemeister

· 2006/07 Teilnahme EHF-Cup

· 2007/08 Teilnahme EHF-Cup

· 2007/08 Teilnahme EHF-Challenge-Cup

 
—————————————————————————-
 
Weitere Informationen unter:
http://thueringer-hc.de
und
http://www.twitter.com/ThueringerHC