Michael Kummer „111 Gründe Rot – Weiß – Erfurt zu lieben“

Der FC Rot-Weiß Erfurt gehört zu den Traditionsvereinen im Osten, die seit der Wende traditionell eher in der 3. Liga kicken, aber dennoch eine große und leidenschaftliche Fangemeinde hinter sich haben.
Passend zum 50-jährigen Bestehen von RW Erfurt liefert der Autor nun eine längst überfällige Liebeserklärung, 111 Gründe, warum man den Dino der 3. Liga einfach lieben muss – von historischen Fakten über aktuelle Entwicklungen bis zu lustigen und schmerzlichen Anekdoten rund um den Verein. Die Gründe sind launig ist mitreißend.
Hier einige Gründe RWE lieben zu müssen:
· Weil die Meckerer aus Block 5, die am liebsten nach zehn Minuten wieder nach Hause gehen wollen, bis zum Schluss bleiben und dann 14 Tage später wieder da sind.
· Weil es nur der FC Rot-Weiß Erfurt schafft, gegen einen auf acht Mann dezimierten Gegner beinahe noch den Ausgleich zu kassieren.
· Weil es die Erfurter seit 1957 (!) nicht geschafft haben, in Aue zu gewinnen.

Der Autor, MICHAEL KUMMER, geboren 1974 in Erfurt, wurde Mitte der Achtzigerjahre erstmalig ins Erfurter Georgij-Dimitroff-Stadion mitgenommen. Zunächst eher fasziniert von den Emotionen so vieler Männer mit derben Umgangsformen, suchte und fand der FC Rot-Weiß Erfurt auch ihn. Spätestens seit Ende der Achtziger ist sein Herz unwiderruflich vergeben, daran kann auch das Mittelmaß nichts mehr ändern.

10.Mai 20 Uhr
Buchhandlung Peterknecht, Anger 28 in Erfurt

Karten für 5/6 € in der Buchhandlung