Mit Druckluftlanzen die Feinwurzelbildung stärken…

Mann mit Druckluftlanze an einem Baum im Park.



Heute war der Forstbetrieb Markus Koch aus dem Thüringischen Asbach in der Landeshauptstadt, um mit sogenannten “Druckluftlanzen” den Boden rund um Erfurts imposante Hybrideiche im Erfurter Luisenpark auch in der Tiefe zu lockern und dabei Dünger, nützliche Pilze und Salzhemmer zuzusetzen. “In die 45 Bohrlöcher habe ich Dünger gegeben, der 3 bis 5 Jahre wirksam ist” beschreibt der Forstmann den speziellen Baumgesundheits-Cocktail, “zusätzlich noch Terramol und Kieselguralgen für die Drainage und den verbesserten Sauerstoffaustausch” Die Wirkung der Maßnahme erkenne man aber erst im Frühjahr nächsten Jahres.

Erfurts imposante Hybrideiche erhielt eine Revitalisierungskur



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de