Mit Führung durch Ausstellung des 17. Erfurter Schmucksymposiums

Mit Führung durch Ausstellung des 17. Erfurter Schmucksymposiums



Am morgigen Dienstag, dem 30. Juli, 16:30 Uhr, lädt Kuratorin Susanne Knorr zur Führung ins Grafikkabinett des Angermuseums Erfurt ein.

Foto: Ausstellungsobjekte des 17. Erfurter Schmucksymposiums
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Die Kuratorin vermittelt Einblicke in die Ausstellung der Arbeiten, die anlässlich des 17. Erfurter Schmucksymposiums in den Erfurter Künstlerwerkstätten entstanden. Zehn Künstler aus Deutschland, Frankreich, Estland, der Schweiz und den USA fertigten zwei Wochen lang ganz unterschiedliche Kunstwerke zum Thema des diesjährigen Symposiums: 100 Jahre Bauhaus.

Die Ausstellung, ein Projekt des Verbandes Bildender Künstler Thüringen e.V. in Kooperation mit den Künstlerwerkstätten der Stadt Erfurt und den Kunstmuseen Erfurt, ist noch bis zum 22. August zu sehen.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de