uni erfurt
Erneut laden Fachhochschule und Universität Erfurt in diesem Jahr zu ihrem gemeinsam organisierten Hochschulinfotag (HIT) ein. Studieninteressierten bieten sie dabei die Möglichkeit, sich über das Studium in der thüringischen Landeshauptstadt zu informieren und auch den Hochschulstandort einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Beginn ist um 10 Uhr auf dem jeweiligen Campus an der Nordhäuser und der Altonaer Straße. Seinen Ausklang findet der HIT mit dem Hochschulstraßenfest (www.hsf.eburg.de), das um 17 Uhr in der Erfurter Altstadt rund um das Studentenzentrum Engelsburg startet.
Im Rahmen des Infotags informieren Studienberater der Hochschulen beispielsweise über Studieninhalte und Anforderungen in den (Bachelor-)Studienrichtungen, über Zugangsvoraussetzungen aber auch Bewerbungsmodalitäten. Darüber hinaus können künftige Studierende aus erster Hand viel Wissenswertes über das Studierendenleben in Erfurt erfahren: Neben Führungen auf dem Campus und durch die Innenstadt besteht die Gelegenheit, Professoren, Mitarbeiter und Studierende mit Fragen zu löchern. Um einen Vorgeschmack auf künftige Vorlesungen zu bekommen, halten Professoren kurze Schnuppervorlesungen zu ihren jeweiligen Forschungs- bzw. Lehrgebieten und das Studentenwerk Thüringen informiert über Wohnmöglichkeiten, BAföG, Studenten-Jobs oder Studieren mit Kind.
Beim diesjährigen Hochschulinfotag präsentiert die Universität Erfurt darüber hinaus ein neues Tool zur Studiengangswahl: Der „STUDIMAT“ ist eine Website, die Studieninteressierten hilft, sich einen Überblick über die 26 an der Uni angebotenen Bachelor-Studiengänge zu verschaffen und mithilfe des Konfigurators passend zu kombinieren (www.was-studieren.info). Mit nur wenigen Schritten erhalten sie ihr persönliches Ergebnis mit Quick-Infos zu den Bewerbungsfristen, Ansprechpartnern, Studieninhalten sowie Porträts von Studierenden und Absolventen der gewählten Studienrichtungen.
Eine gesonderte Gesprächsrunde gibt es auch wieder für die Eltern der künftigen Studienanfänger. „Wir haben festgestellt, dass Eltern oftmals nicht nur einen großen Einfluss auf die Studienentscheidung ihrer Kinder, sondern vor allem auch eine Menge eigener Fragen haben und denen wollen wir mit unserem Angebot in besonderer Weise gerecht werden“, erläutert Carmen Voigt, Pressesprecherin der Universität Erfurt. Vor diesem Hintergrund haben FH und Uni auch die Broschüre „Hilfe, mein Kind will studieren…!“ erstellt, die die wichtigsten Fragen rund um das Studium beantwortet, Begriffe erläutert und nützliche Kontaktadressen nennt. Die Broschüre und weitere Informationen sind als Download auf der Webseite der Universität Erfurt unter: www.uni-erfurt.de/studium/eltern abrufbar.
Die Universität Erfurt ergänzt den Hochschulinfotag auch in diesem Jahr wieder um die Schnuppertage: In der Zeit vom 22. bis 26. Juni haben Studieninteressierte dabei die Möglichkeit, sich noch umfassender zu informieren und auch einzelne Vorlesungen zu besuchen (www.uni-erfurt.de/schnuppertage).