Mit unseren Augen – Gedanken in Bildern: Ausstellung im Erinnerungsort Topf & Söhne

Wie sehen Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung sich selbst und ihre unmittelbare Umgebung? Davon berichtet die Ausstellung “Mit unseren Augen – Gedanken in Bildern”, die von Kindern und jungen Menschen zwischen 12 und 25 Jahren in Sömmerda gestaltet wurde.

Mit Interviews, Portraitaufnahmen und eigene Fotografien haben die jungen Ausstellungsmacher ihr Wohn- und Lebensumfeld in den Blick genommen. Die Ausstellung entstand in einem Projekt der THEPRA Migrationsberatung und wird im Rahmen der Interkulturellen Woche im Erinnerungsort Topf & Söhne am Sorbenweg 7 vom 22. September bis 3. Oktober 2017 täglich außer Montag von 10 bis 18 Uhr gezeigt. Der Eintritt ist frei.