links ein Park mit vielen Bäumen, rechts eine terrassenförmige Abstufung mit Sitzkanten aus Beton

Am 8. April 2022 beginnt ein gemeinsamer Beteiligungsprozess der Stadtverwaltung Erfurt und Bämm!, der Beteiligungsstruktur für junge Menschen. Ziel ist es, Ideen zum Umgang mit dem Problem des nächtlichen Lärms in den Grünanlagen und Parks der Landeshauptstadt zu sammeln. Die Vorschläge sollen berücksichtigen, dass (auch) junge Menschen das Bedürfnis haben, die Parks und Grünanlagen in den Abend- und Nachtstunden zu nutzen, für Anwohnerinnen und Anwohner aber die Nachtruhe gewährleistet werden soll.

Stadt Erfurt und Bämm! sammeln Vorschläge

Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelShirts aus Holz im Pop-up-Store | F11
Nächster ArtikelMusikschule Erfurt übergibt Spende an Ukrainische Landsleute