„Krisen überstehen wir am besten gemeinsam!“



Am Juri-Gagarin-Ring wurde im Bereich des Parkhauses Thomaseck eine neue Radverkehrsführung für die Fahrtrichtung Hauptbahnhof in Betrieb genommen.

Radfahrer können nun zwischen den Kreuzungen Thomaseck und Bahnhofstraße vollständig die Busspur nutzen. Auch den Gehweg können sie unter Rücksichtnahme auf Fußgänger weiterhin befahren.

„Mit dieser Lösung entsprechen wir dem Wunsch vieler Radfahrenden“, sagt Alexander Reintjes, Amtsleiter des Tiefbau- und Verkehrsamtes. „Wir haben hierfür die Beschilderung, die Fahrbahnmarkierungen und die Ampelsteuerung angepasst.“ Die neue Verkehrsregelung wird zunächst für ein Jahr beobachtet, um Erfahrungen hinsichtlich der Wirksamkeit und Funktionalität zu sammeln.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de