blank

Termine:
23.10.2012, 14 bis 16 Uhr
„Schöpfen und Gießen“
Zu erlernen ist im Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt die traditionelle Herstellung von Papier. Verschiedene Techniken, wie das Eingießen, das Prägen oder das farbige Gestalten werden im Workshop ausprobiert. Auf diese Weise werden eigene Kreationen, Karten und Schmuckpapiere entstehen, die man verschenken, einrahmen, bedrucken oder mit eigenen Texten beschreiben kann.
Unkostenbeitrag : Schöpfen und Gießen 2 €,

30.10.2012, 14 bis 16 Uhr
Eine spannende Geschichte: Seife
Aus dem einfachen Gebrauchsartikel Seife entsteht durch die Zugabe von Parfümöl, Farbe oder durch das Einbetten von Gegenständen eine individuelle Kostbarkeit für jedes Badezimmer. Geeignete Materialien, wie Muscheln, Steine, Kaffeebohnen, Perlen oder Deko- und Streuartikel sollten mitgebracht werden. Zwei eigene Seifen können gegossen, eine Duftkugel kann geknetet werden.
Unkostenbeitrag : Seifenherstellung: 3 €
Voranmeldung bitte über Frau Frenzel (Tel. 0361655 5604 bzw. gabriele.frenzel@erfurt.de)

Vorheriger ArtikelGastredner in der Kunstpause am Mittag im Angermuseum
Nächster ArtikelGuy Montavon inszeniert 2013 für die Opernfestspiele in Savonlinna/Finnland