„Krisen überstehen wir am besten gemeinsam!“



Ab Donnerstag, den 7. Januar, werden auf der Sportanlage in Windischholzhausen insgesamt 60 Pappeln gefällt sowie die Wurzelstubben gerodet und entsorgt. Diese Maßnahme wird durch Mitarbeiter des Erfurter Sportbetriebes, Bereich Sportanlagenpflege durchgeführt.

Die Bäume sind durch die Trockenheit der letzten Jahre zum Teil abgestorben bzw. schwer geschädigt.

Die Fällungen wurden von einem Gutachter empfohlen und durch das Umwelt- und Naturschutzamt Erfurt genehmigt.

Als Kompensationsmaßnahme muss der Erfurter Sportbetrieb dafür eine Ausgleichspflanzung mit einer Gesamtfläche von 582 m² binnen der nächsten zwei Jahre anlegen. Im Zeitraum Herbst/Winter 2021/2022 soll die Nachpflanzung mit einheimischen Bäumen und Sträuchern erfolgen.

Quelle: Erfurter Sportbetrieb



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de