Praxisnahe Ausbildung gewürdigt

Lehrpreis


Fachhochschule Erfurt verleiht Lehrpreis

Der Lehrpreis der Fachhochschule Erfurt wurde in diesem Jahr an Dr. Steffen Avemarg, Professor für praktische Informatik / Mobile Computing an der Fachrichtung Angewandte Informatik, für seine Lehrveranstaltung „Mobile Computing 2“ vergeben.

Die insgesamt 17. Preisverleihung der mit 1 000 Euro dotierten Würdigung erfolgte Freitagnachmittag während der Immatrikulationsfeier im Theater Erfurt. Gestiftet wird der Lehrpreis von der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Fachhochschule Erfurt e.V.

In der Begründung des Auswahlausschusses zur Vergabe des Lehrpreises wird die hohe Motivation und Begeisterung für die Lehre, die spannende Verschränkung von theoriebasierten Vorlesungen und praktischen Übungen sowie eine hohe Anschaulichkeit komplexer mobiler Anwendungen hervorgehoben.

Auf den zweiten Rang kam Professor Dr. Christoph Merzenich von der Fachrichtung Konservierung/Restaurierung mit seiner Lehrveranstaltung „Mosaik“ gefolgt von Professor Dr. Uwe Altenburg von der Fachrichtung Angewandte Informatik mit der Lehrveranstaltung „Realisierung Intelligenter Systeme“.Foto (Kristin Thieme): 

Der Preisträger des Lehrpreises 2018: Prof. Dr. Steffen Avemarg (Mitte) mit Rektor Prof. Dr. Volker Zerbe (rechts) und Dr. Claus Esser, Stellvertretender Vorsitzender der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Fachhochschule Erfurt e.V. (links).

Was meinen Sie dazu?