„Krisen überstehen wir am besten gemeinsam!“



Am 1. August fällt der Startschuss für umfangreiche Bauarbeiten in Ermstedt. Unter Vollsperrung wird die abwassertechnische Erschließung des Erfurter Ortsteils in der Nottlebener Straße, der Zimmernsupraer Straße sowie im Alten Bahnhofsweg fortgesetzt. Damit einhergehen der grundlegende Straßenausbau sowie das Erneuern der Straßenbeleuchtung. Auch die Gewässer Siechensgraben und Zum Kuhried werden im Zuge der Arbeiten um- und ausgebaut.

Startschuss für komplexes Bauprojekt



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelNachwuchstalent komplettiert Libera-Position – Schwarz-Weiß-Erfurt
Nächster ArtikelStadtmuseum sucht Gemälde mit Erfurter Stadtansicht