Sabrina Krause bleibt in Erfurt


Sabrina Krause vom Volleyball-Erstligist Schwarz-Weiß Erfurt bleibt eine weitere Saison in der Thüringer Landeshauptstadt. Die 20-Jährige, die im letzten Jahr aus Schwerin wechselte, freut sich auf ihre zweite Saison im Erfurter Dress und neue Mitspielerinnen. „Ich bin fast wieder zu 100% fit und freue mich auf den Beginn der Vorbereitung Anfang August. Der sportliche Klassenerhalt ist unser Ziel für die kommende Saison und dazu möchte ich meinen Beitrag leisten“, sagt die 1,97m große Mittelblockerin, die in der Rückrunde der letzten Saison fast komplett wegen einer langwierigen Fußverletzung ausfiel. Parallel zu ihrer sportlichen Laufbahn hat sie ein Fernstudium zur Kommunikations- und Eventmanagerin begonnen, um sich ein zweites Standbein zu schaffen. „Ich freue mich, dass sich Sabrina für eine weitere Saison bei uns entschieden hat. Wir wünschen ihr eine verletzungsfreie Serie, damit sie sich weiterentwickeln und mit unserer Mannschaft Erfolge erringen kann. Sie hat viel Potenzial, was es nun auszuschöpfen gilt“, so Erfurts Präsident Michael Panse. (StS)

(Foto: Sebastian Schmidt)



Zur Seite von Schwarz Weiss Erfurt

Was meinen Sie dazu?