Sommerlicher Sinneswandel in der Egapark-Hallenschau

hallenschau

Die Blumenbeete und Freilandschauen des egaparks sind noch fest in der Hand des Frühlings. In die Halle 1 zieht ab 10. Mai 2018 bereits der Sommer ein. Bis zum 10. Juni 2018 sind die Besucher dazu eingeladen, mit allen Sinnen die sommerliche Blumen- und Pflanzenwelt zu entdecken – als Vorfreude auf die kommende Jahreszeit.
Einen blühenden Sommergarten, dekorative Blumenarrangements und sinnliche Sommerszenen haben die Floristen und Gärtner dafür vorbereitet: eine Sommerwiese und einen Sommerwald, ein florales Wasserspiel, einen Steingarten, bezaubernde floristische Kreationen und Kunstobjekte.
Akustisch untermalt wird das Gezeigte vom Plätschern des Wassers und Vogelstimmen im Wald. Zarte Blütendüfte sowie der Geruch von Kräutern und lockerem Waldboden erfüllen den Raum. Den Tastsinn kann man im Steingarten ausprobieren. In seinem Inneren verfügt er über ein vielfältiges Innenleben zum Fühlen und Raten.
Der Geschmackssinn wird am 27. Mai 2018 in der Ausstellung herausgefordert. Dann ist die Kochschule “Iss was!” von 10 bis 17 Uhr zu Gast und serviert leckere Gerichte mit essbaren Blüten. 
Täglich von 9 bis 18 Uhr können die Besucher in der Sommerschau einen Spaziergang machen, in Gedanken schwelgen und mit allen Sinnen die warme Jahreszeit genießen.  Die meisterlichen Arbeiten der egapark-Floristen sind Ausstellung und Inspiration zugleich, Anregungen für die eigene sommerliche Tischgestaltung und Gartenbepflanzung mitnehmen.

Was meinen Sie dazu?