drei Männer stehen vor einem Tisch, auf dem eine Schärpe liegt



Das Stadtmuseum Erfurt ist um ein weiteres Objekt Erfurter Kulturgeschichte reicher. Bei einer Auktion ist es gelungen, die schwarz-rot-goldene Schärpe des bedeutenden Thüringer Demokraten Hermann Alexander Berlepsch (1813-1883) aus der Revolution 1848 zu ersteigern. Heute wurde die Schärpe erstmals präsentiert.

Schärpe des Thüringer Demokraten Hermann Alexander Berlepsch wurde ersteigert



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger Artikel„Literatur ist ein Werkzeug“ – Mahtab Dadkhah forscht an der Uni Erfurt zum Thema Medien und Migration
Nächster ArtikelJury wählt Stadtgoldschmied aus