Mehrere Personen sitzen mit Abstand an Tischen



Es wird in diesem Jahr keinen Weihnachtsmarkt in Erfurt geben. Am Nachmittag hat sich die Stadtverwaltung in einer Krisensitzung des Oberbürgermeisters mit seinen Beigeordneten und den Leiterinnen von Gesundheits- und Rechtsamt zur Absage entschieden. “Das Infektionsgeschehen in der Stadt lässt uns keine andere Wahl mehr”, sagte Oberbürgermeister Andreas Bausewein zur Begründung. “Das Entscheidende ist, was für die Bevölkerung das Beste ist.”

Morgen wird neue Allgemeinverfügung veröffentlicht



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de