Strickponchos für die kalte Jahreszeit

Er ist nicht nur warm und praktisch, sondern auch total im Trend und wird immer häufiger auf den Straßen Erfurts gesehen. Die Rede ist vom Strickponcho und seinen besonderen Vorzügen. Ein Poncho vereint mehrere Kleidungsstücke in einem. Er wärmt wie eine Jacke, ist bequem und praktisch wie ein gut sitzender Sweater. Besonders jetzt in der kalten Jahreszeit ist dieses Kleidungsstück für viele nicht mehr wegzudenken. Auch Stars und Sternchen haben diesen Trend für sich entdeckt und bringen den Poncho wieder ganz groß raus.

Der Poncho feiert sein Comeback

Ponchos gibt es aus verschiedenen Materialien, besonders schön wirken sie, wenn sie aus hochwertiger Wolle gestrickt sind. Auch bei den Farbtönen hat man eine große Vielfalt zur Auswahl und ist mit diesem wärmenden Überwurf perfekt gestylt. Die Zeiten von extrem dicken Jacken, in denen man wie aufgepumpt aussieht, ist vorbei und auch die Beweglichkeit ist mit einem Poncho in keiner Weise eingeschränkt.

Ein Strickponcho, Überwurf oder auch Cape genannt –obwohl Poncho und Cape keinesfalls dasselbe ist-  passt einfach zu jedem Look. Er kaschiert, trägt nicht auf und ist absolut alltagstauglich. Einfach nur überziehen und es kann losgehen. Unter dem Poncho kann man ganz wie man möchte, noch eine leichte Jacke oder einen Pullover tragen. Aber auch als Abendgarderobe erfreut der Strickponcho sich großer Beliebtheit, da er so vielseitig kombiniert werden kann.

Vielseitige Modelle lassen warm ums Herz werden

Es gibt ihn in zahlreichen Ausführungen, von schlicht und gerade geschnitten mit Rollkragen, bis hin zu schrägen, asymmetrischen Schnitten und locker fallendem Halsausschnitt. Die Wollarten reichen von dicker, kuschliger und besonders warmer Wolle, bis hin zu leicht fliesendem und edlem Kaschmir. Auch die Muster und Farben bieten für jeden Look etwas Passendes an, wie die Website von FashionID bezeugt. Hier findet man unifarbene aber auch karierte Ponchos. Auffälligere Strickmuster, wie Zopfmuster und Rippenoptik dürfen natürlich auch nicht fehlen. Sogar der Fransen- oder Quastenlook von damals steht wieder ganz oben auf der Trendliste und verleiht dem sportlichen Outfit noch den letzten Pfiff.

Der Strickponcho darf im Winter einfach nicht fehlen und ist der optimale Begleiter für junge Mädchen und Frauen jeden Alters. Er wirkt chic, sportlich und modern. Er lässt sich wunderbar zur Jeans, aber auch zu Lederhosen, Röcken und Kleidern tragen und gleichzeitig umschmeichelt er die Trägerin mit einer wärmenden Umarmung. Die Modewelt liebt Strickponchos, weil sie den Winter damit einfach noch schöner machen.