„Krisen überstehen wir am besten gemeinsam!“



Anders als geplant, bleiben die Freibäder der SWE Bäder GmbH vorerst geschlossen. Eine Öffnung kann erst erfolgen, wenn die behördlichen Genehmigungen vorliegen.

Die Vorbereitungsarbeiten für die Freibadsaison sind jedoch erfolgt, sodass Nordbad, Strandbad Stotternheim und Freibad Möbisburg so schnell wie möglich für Badegäste geöffnet werden können, wenn es die Auflagen zulassen. Das Dreienbrunnenbad bleibt aufgrund der Sanierungsarbeiten geschlossen.

Im Internet wird es wöchentliche Updates zum Stand der Vorbereitungen geben. Aber auch über die Social Media-Kanäle der Stadtwerke Erfurt wird zum Saisonstart informiert.

Quelle: SWE Stadtwerke Erfurt GmbH



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelNelcartoons
Nächster ArtikelSchienenersatzverkehr auf den Stadtbahn-Linien 2 und 3