SWE-Wissenswelt – Gewinner der Apptour

app

Ein Schuljahr lang waren Erfurter Schülerinnen und Schüler aufgefordert, die SWE Wissenswelt zu checken und Punkte zu sammeln. In der Kinder- und Jugendbibliothek Erfurt wurden am Freitag die Sieger gekürt: Die cleversten Köpfe kommen aus der Klasse 7 des Königin-Luise-Gymnasiums. Über Platz zwei und drei freuten sich die Klasse 6b des von-Bülow-Gymnasiums und die Klasse 8.1 der Gemeinschaftsschule Friedrich Schiller. 

Auf einer virtuellen Schnitzeljagd durch die Stadt haben sie sich gegen 130 andere Teams durchgesetzt. Insgesamt waren rund 1.300 Erfurter Schülerinnen und Schüler mit unserer App unterwegs. Die Aufgaben waren vielfältig und orientieren sich am Thüringer Lehrplan. Wie hoch ist der Anteil erneuerbarer Energien in Erfurt und was haben die Stadtwerke damit zu tun? Wie viel Trinkwasser verbrauchen die Erfurter und wie sah der Anger im 19. Jahrhundert verkehrstechnisch aus? Diese und viele weitere knifflige Fragen rund um Stadt und Stadtwerke galt es an den verschiedenen Stationen zu beantworten. Die Jury bewertete jedoch nicht nur nach Punktestand und Schnelligkeit, auch die kreativen Beiträge der Schülerinnen und Schüler wurden berücksichtigt. In einem der Module waren die Teams angehalten, Ideen für eine nachhaltige Zukunft zu sammeln. Resultat ist ein bunter Mix an innovativen, mal mehr und mal weniger realistischen, Einfällen: Eine Brotdose, die sich immer wieder selbst befüllt. Mülltrennung durch einen magischen Mülleimer. Oder Straßenbahnen, die mit Hilfe von Energie aus Bioabfall fahren. 

Marc Neblung, den Jugendlichen bekannt als virtueller Moderator der App, überraschte die Tourteilnehmer persönlich und moderierte die Siegerehrung. 

Die glücklichen Gewinner durften sich nicht nur über die Auszeichnung als SWE-Wissenswelt-Profis freuen, sondern auch über eine gefüllte Klassenkasse. Annett Glase, Referentin Schulkommunikation der Stadtwerke Erfurt, Marina Glöckler, Leiterin der Kinder- und Jugendbibliothek und Carsten Cyliax, Entwickler bei der Erfurter Agentur kids interactive,  überreichten den drei Klassen Prämien im Wert von insgesamt 500 Euro. 

Die neue Runde des Wettstreites „Checkt mal App!“ läuft auch im aktuellen Schuljahr. Annett Glase ist besonders stolz, dass bereits auch weitere Städte an der App interessiert sind. 

Hintergrund

„SWE Wissenswelt“ heißt die interaktive Lern-APP, die sich an alle Schüler ab Klasse 7 wendet. Thematisch dreht es sich um Energie, Recycling, Mobilität, Freizeit und Trinkwasser. Bei der Erstellung der Inhalte wurde der Thüringer Lehrplan herangezogen. Die Nutzer erwartet eine Tour durch die Innenstadt von Erfurt. An sechs Orten (Fischmarkt, Anger, Wenigemarkt, Benediktsplatz, Schlösserbrücke und nun mehr der Krämerbrücke) warten Lernspiele, Suchaufgaben und Quizfragen.  

„Die App bietet ein völlig neues Lernerlebnis“, sagt Annett Glase. „Unser Ziel ist es, Wissen spielerisch zu vermitteln. Die Schüler sollen Spaß am Lernen haben.“ Abfall richtig zu trennen, ist wichtig. Was wirklich die Biotonne gehört und was nicht, erfahren die Schüler beispielsweise bei einem Zuordnungsspiel. Wie genau sich das Erfurter Trinkwasser zusammensetzt, erklärt eine animierte Infografik.

Die App funktioniert mit Augmented-Reality. Ein virtueller Moderator, Marc Neblung, führt durch die App. Er gibt Tipps und stellt Aufgaben. Durch die Augmented-Reality-Technologie wird er „live“ in der realen Welt zu sehen sein – zumindest am iPad. „Das muss jeder selbst mal erlebt haben“, meint Joerg Michel. Er ist einer der Geschäftsführer der KIDS Interactive GmbH. Die Erfurter Agentur KIDS Interactive entwickelte die App für die SWE.

Als Partner konnte die Kinder- und Jugendbibliothek gewonnen werden. Dort werden die 10 iPads der Stadtwerke Erfurt kostenlos ausleihbar sein. Interessierte Lehrer – oder Schüler – können sich direkt bei der Bibliothek melden, um einen Termin zu vereinbaren. Eine gesamte Tour wird rund zwei Stunden dauern. Danach erhalten die Schüler einen Code. Damit lassen sich die gegebenen Antworten einsehen und im Unterricht nacharbeiten. Beispielsweise werden Ideen für die Mobilität der Zukunft oder alternative Energiequellen gesucht. 

Die Ausleihe erfolgt für Schulen über die Erfurter Kinder- und Jugendbibliothek, 

Marktstraße 21, 99084 Erfurt, E-Mail: kinderbibliothek@erfurt.de; Tel.: 0361 6551592.

Was meinen Sie dazu?